Apr 1

Pink Serenity

Design, Innenarchitektur

Bei Rosé werden wir schwach

Zarte Töne für starke Frauen: Rosé, mauve, flieder oder lavendel sind eine Mischung aus blau und rot und verströmen die wohltuende Eigenschaft der beiden Farben: anregend und kommunikativ aber gleichzeitig ausgleichend.

Linara by Romo

Nude, rosé oder mauve

In spannendem Kontrast zu rosé steht grau: Bricht es doch seine Lieblichkeit mit einem Hauch von Sachlichkeit. Das Ergebnis ist eine angenehme Sinnlichkeit.

Schönauer – textile Raumgestaltung im werkhaus  .




← Zurück zur Übersicht