Okt 17

Deutschlands bester Hobbykoch

Lebensart

BORA rief an die Kochtöpfe…

Die besten Hobbyköche Deutschlands haben sich ein Duell in schwindelnder Höhe geliefert. Im BORA Cooking Truck, 30 Meter über dem Boden von Hamburg, gaben Sie alles am Herd. Michael Reich, Eva Wagner und Sven Scherzinger kochten das Finale nachdem 10|10-Prinzip aus.

Da bedeutet, sie hatten bei Ihrem Drei-Gänge-Menü jeweils 10 Minuten Zeit für die Vorbereitung und nochmal 10 Minuten für die Zubereitung. Dann musste jeder Gang fertig angerichtet auf dem Teller liegen. Fürs Feuerwerk am Herd durften dabei Induktion, Wok und Grill genutzt werden, Backofen und Dampfgarer waren ausgeschlossen.

Die drei Finalisten hatten sich unter zahlreichen Bewerbern aus ganz Deutschland qualifziert, die eigenen Rezepte mit Fotos eingesandt hatten. Das Rennen machte schließlich das Menü von Sven Scherzinger.

Die 3 Finalisten: Michael Reich, Eva Wagner und Sven Scherzinger

Die Jury: Jan Spielhagen, Willi Bruckbauer und Johann Lafer




← Zurück zur Übersicht