Okt 21

ride.natural

Lebensart

BORA brennt für den Radsport

Im Hause BORA lebt man die Liebe zum Radsport ebenso aus wie die Leidenschaft für Innovation. Das beides zusammengeht, findet sich auch im Claim des UCI WorldTeam BORA hansgrohe.

ride.natural. steht für einerseits für die selbstverständliche Verpflichtung zum Radsport, die man bei BORA findet,  und andererseits für eine ganzheitliches Werte-Verständnis. Wenn Radsport zum Lebensgefühl wird, dann wird Lifestyle sprichwörtlich zur runden Sache.

Weltmeister Peter Sagan – für viele Fans ist er nicht nur sportliches Vorbild sondern auch eine Lifestyle-Ikone

Dieses Lebensgefühl, dem man sich bei BORA verschrieben hat, liegt ein ganzheitlicher Ansatz zu Grunde. Der vernünftige und achtsam Umgang mit dem eignen Körper und der eigenen Gesundheit ist Teil eines nachhaltigen Sport-Konzepts.

Außerdem zählt eine ausgewogene, leistungsoptimierte Ernährung dazu. Dabei ist es wichtig für ein achtsames und nachhaltiges Konzept, dass auch die Ressourcen aus denen die Nahrung stammt teil dieses ganzheitlichen Systems sind.

Rad-Weltmeister Peter Sagan kocht im Video ein gesundes Sport-Rezept auf Bio-Basis – einen leckeren Salat aus Dinkel und Rote Beete mit marinierter Topinambur und gerösteten Mandeln. BORA-Nice-Faktor: Dinkelreis ist nicht nur gesundheitlich eine tolle Alternative zu herkömmlichem Reis, er wird auch wesentlich klimaschonender produziert.

Wer gut isst führt seinem Körper gesunde Energie fürs Training zu. Genauso wichtig wie Ranklotzen auf dem Weg zum Erfolg, ist aber auch Regenerieren. Wer sportlich seine Leistung bringen will, der braucht ausreichende Phasen der Entspannung.

Das ist nicht nur wichtig, damit der Körper nachrüsten kann – auch geistig sind Ruhephasen unverzichtbar. Nicht umsonst hieß es schon bei den Römern mens sana in corpore sano –  gesunder Geist und gesunder Körper gehen eben Hand in Hand.

Deutscher Meister Marcus Burghardt – Siege werden auch mental gemacht.




← Zurück zur Übersicht