Aug 2

Wenn der Berg ruft

Lebensart

…kommen wir gerne

Heiße Tage & laue Nächte, so zeigt sich der Sommer 2018 und einem Urlaub  Zuhause steht nichts entgegen.

So sitze ich heute abend hier und sinniere über die schönen Plätzchen rund um’s Inntal während ein laues Lüftchten weht, die Grillen zirpen und aus gar nicht so weiter Ferne eine Blasmusik zu hören ist. Es ist also genauso wie die Bilder, die unsere Fotografin für uns festgehalten hat – bärig, irgendwie kitschig, aber echt!

Blick auf den zahmen Kaiser von der Wildbichl Alm bei Sachrang.

 

Alm Idylle

Auf einen kurzen Abstecher am Abend oder für schöne Urlaubstage, die Almen oberhalb des Inntals bieten traumhafte Ausblicke und sind gut zu erreichen. Natur und menschliches Ideenreichtum präsentieren sich gerade in den Bergen in vielfältiger Art und Weise.

 

Fluchtort an heißen Tagen – der Bergwald

 

Die Apfelernte naht

Aufgrund ihrer kargen und langen Wintermontate schätzen die Bergbauern und die Menschen in den Tälern seit jeher die Geschenke der Natur. Viele Almbauern verfügen über ein großes Wissen zur Verarbeitung von Kräuter, Obst und anderen Lebensmittel genauso wie über ein besonderes Geschick fürs Handwerk.

 

Handwerkskunst vom Haus bis zum „Gwand“.

 

Tradition, der Boden auf dem wir stehen

 

Fotos Josefine Unterhauser




← Zurück zur Übersicht